2018-09-12 12.09.02aGesichter der Seele - freies Portraitmalen mit Wolle in bunt

Workshop mit Sandra Struck-Germann

In diesem Kurs wird ein kraftvolles und buntes weibliches Frontalportrait mit einer starken Tiefenwirkung mit Wolle gemalt und gefilzt.
Portraits gehren zu einer anspruchsvollen und nicht ganz einfachen Kunst. Unser Auge und unser Gehirn ist auf das Erkennen von Gesichtern trainiert und mit ein paar Tipps lassen sich realistische Gesichter mit Wolle malen.Wir starten mit einer kurzen Einführung in die Grundlagen für Proportionen und Komposition eines Portraitbildes und wie das Licht und der Schatten in einem Gesicht verteilt sind. Besprechen kurz die Farbenlehre und die Unterscheidung von kalten und warmen Farben. Wir lernen die Eigenschaften des Filzens für die Tiefenwirkung im Bild zu nutzen. Als Reverenz dient uns ein Foto eines weiblichen Gesichtes in der Frontalansicht.

Das Bild wird ohne Filznadeln gearbeitet und mit Wasser und Seife gefilzt.

Der Kurs ist für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse, sowie für interessierteFortgeschrittene geeignet

ssg1
buntes Gesicht 2
Face 10

Gesichter der Seele
Zeitaufwand: 14-16h
Platzaufwand: der Arbeitsplatz sollte ca. 1m2 pro Teilnehmer betragen
es werden Bilder in der Größe ca. DIN A3 ausgelegt (hoch und/oder quer)
plus ca. 1m2 Platz für Material
mehr Platz ermöglicht ein angenehmeres Arbeiten
Zeitablauf:
Plan für 3 Tage und 8 Teilnehmer:

1. Tag:
Nachmittag:
Kurze Einführung in das Portraitzeichnen:
- Proportionen im Gesicht
- Auge, Nase, Mund und Ohren – wie sehen sie aus, wo werden sie im Gesicht platziert
- Wie erzeuge ich Tiefe und Dreidimensionalität
– Wie kann ich das auf Filz bzw. mit Wolle übertragen

2. Tag:
Vormittag:
Hintergrund auslegen, Konturen festlegen
Nachmittag:
Gesicht aus Wolle nach den erarbeiteten Kriterien auslegen

3. Tag:
letzte Korrekturen,
die Arbeit anfilzen und walken

© 2006-2018
Wolfram Frings,

images1
Akademie-Logo-Dernau-klein2

 

33610146_1933278956696378_5466810661281464320_n