Materialliste

 

Zeichenmaterial:

  • Zeichenpapier oder –block zum Skizieren
  • Bleistift oder Graphitblock (weich 6B, 8B)

Material für Acrylmalen:

  • Acrylfarben (mindestens die Grundfarben)
  • Malmappen bespannt mit Baumwolltuch oder ähnlicher Leinwand (30 X 40; 40 X 50 mm)
  • alternativ Malplatten (3,2 mm)
  • Schlepper Nr.: 1 oder 2)
  • Katzenzungenpinsel (Nr.: 4, 8, 12, 16)
  • Spachteln verschiedener Grüße
  • Malpalette, vorzugsweise Blockversion

Weitere grundsätzliche Hilfsmittel:

  • großer Wasserbehälter vorzugsweise aus Kunststoff (Sicherheit)
  • Sprühflasche
  • Küchenrolle
  • Kernseife
  • Alte Lappen (vorzugsweise alte Handtücher aus Leinen)

Kreatives- und intensives Malen und Gestalten mit Acrylfarben
mit Franz Rudolf Ölschläger

Die Stärke und Intensität mit der ein/e Kunstschafender/e einen Gegenstand, eine Szene, eine Landschaft erfasst  ist Grundlage dafür, in Schönheit Kunst zu erschaffen

IMG_9501

Mit Acrylfarben wird demonstriert, wie man mit unterschiedlichen Vorgehensweisen zu sehr interessanten Ergebnissen kommen kann. Der Teilnehmer soll so auch herausfinden,  mit welcher Technik die eigenen Talente am besten zur Wirkung kommen.

Systematisch und behutsam wird in den Kursen vorgestellt, wie konsequent man vorgehen muss, um mit Aquarell- und  Acrylfarben Erfolg zu haben. Grundkenntnisse aber auch Feinheiten und Kenntnis von Bildträgern (Papiere, Leinwände), Farben und Pinsel werden in Theorie und Praxis erklärt und erprobt so wie in die Studien einbezogen. Die Kenntnis der Materialien und Handwerkszeuge so wie handwerkliches Können erleichtern das Malen ungemein.  
Bestandteil dieser Kurse ist u.a. auch die Information  bezüglich der Nutzung von Papier/ Leinwänden unterschiedlicher Grammatur und Oberfläche. Nicht zuletzt wird auch das Thema „Farben und Pinsel“ bei den Arbeiten berücksichtigt. Die Vermittlung von Techniken und die Entwicklung von Exponaten mit Perspektive, Positionierung auf dem Bildträger, Form, Farbe, Fläche und Linie vereinfachen dem Teilnehmer das Malen sehr.

Die Kurse werden gleichermaßen den Anfänger an das Arbeiten mit Farben heranführen und erfahrenen Malern die Möglichkeit aufzeigen, wie durch Nutzung verschiedener Medien und Werkzeuge spezielle Ergebnisse erzielt werden können.

Um Kunst zu realisieren bedarf es:

  • eines stetigen Ringens mit dem Objekt
  • einen harten Kampf mit Bildträgern, Handwerkzeug und Farben so wie
  • einer stetige Herausforderung an den “Malenden“ wenn es um die Umsetzung geht

Als Künstler versuche ich etwas darzustellen zwischen dem, was ich sehe und dem, was ich empfinde. Wenn ich etwas nur festhalten will, was ich sehe, nutze ich die Fotografie.

© 2006-2018
Wolfram Frings,

images1
Akademie-Logo-Dernau-klein2